Trainingsplan

Trainingsplan *klick*
Trainingsplan-FWG-PRINT-2017-18-FINAL.pd[...]
PDF-Dokument [416.8 KB]

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 (0) 170 - 38 22 004

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns:

Trainingsstätte:

Fighters World Gym e.V.

Altbau Gymnasium Eickel
(Alter Gymnastiksaal)

Gabelsbergerstr. 22
44652 Herne

 

Anfahrt / Eingang *klick*

Impressum

Herausgeber:
Fighters World Gym e.V.
Vereinskennziffer: 5005232

 

Geschäftsstelle und Redaktion (kein Publikumsverkehr!):
Dietmar Berg
Gabelsberger Str. 27
44652 Herne

 

Tel.: +49 (0) 170 - 38 22 004    

E-Mail: mail@fighters-world.de

 

Vertretungsberechtigter:
Mandy Serafin (1. Vorsitzende)

 

Verantwortlicher i.S.d. MDSTV:
Dietmar Berg

 

Haftungsausschluß:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

SR-Selbstverteidigung (sr = Schlagringen)

Vorab möchten wir darauf hinweisen, dass sich ein hohes Maß an Selbstschutzfertigkeiten nicht im Stehgreif erlernen lassen, sondern beständiger Übung bedürfen.

 

Fallen Sie bloß nicht auf unseriöse Werbeversprechen herein, wie z.B.

 ... in vier Wochen fit und unbesiegbar ... ,

 ... unser unschlagbares System ... ,

 ... entwickelt von der Special-blablabla-Forces-Geheimeinheit ... ,

 ... unser asiatischer Supidupi-Großmeister mit Geheimtechniken ... ,

... mindestens zweitausend Jahre alte Originaltechniken  ... bla bla bla ... ,

usw. usw.

 

Sie können sicher sein, dass man in solchen Fällen versucht, Sie gnadenlos zu schröpfen und Ihnen ganz schamlos das Geld aus der Tasche zu ziehen.

 

 

Gut, kommen wir zu dem Selbstschutz-Programm, wie es basierend auf vierzig Jahren praktischer Erfahrungen im Fighters World Gym e.V. unterrichtet wird:

 

Selbstschutz bedeutet im Fighters World Gym e.V. immer, dass man sich nicht nur ausschließlich mit der technischen und taktischen Seite der Selbstverteidigungstechniken auseinandersetzt. Vielmehr wird auch konkret geschult, potentielle Gefahrensituationen frühzeitig zu erkennen, sprich sich mit wachen Augen und Ohren und gesundem Verstand in der Umwelt zu bewegen.

 

Und falls man eine Gefahrensituation erkennt und dem potentiellen Agressor nicht aus dem Weg gehen kann, dann setzen gezielte Deeskalationsstrategien ein, wobei die taktische Eigensicherung immer höchste Priorität hat. Sollte der Agressor allerdings erkennen lassen, dass Deeskalationsstrategien nicht greifen und zeigt er offen, dass er einen gezielten Angriff plant, ist es unbedingt erforderlich nach Möglichkeit dem Angreifer mit eigenen Selbstverteidigungs-techniken konsequent und mit aller gebotenen Härte zuvorzukommen.

 

Im Falle einer plötzlich auftretenden Notwehrsituation, wo der oder auch die Angreifer ohne vorherige Anzeichen direkt eine Attacke fahren, mit dem offensichtlichem Ziel dem Opfer körperlichen Schaden zuzufügen, heißt es natürlich sofort von 0 auf 100 den "Feuerknopf" umzulegen und aus allen "Rohren zu schießen", also die eigene Haut so teuer wie möglich zu verkaufen.

 

Die dafür nötigen Fähigkeiten werden in gezielten Selbstschutzeinheiten auf der Basis des modernen Nahkampf-System-Sports Schlagringen erlernt. Der Ausbildungsumfang deckt dabei die technischen, physisch-athletischen (sportlichen) und auch die psychologischen Aspekte u. Anforderungen ab. Abgerundet wird das Programm durch gezieltes Szenarientraining potentieller Gefahren- u. Notwehrsituationen.

 

 

Falls wir Sie nun auf unser mordernes Selbstschutzprogramm neugierig gemacht haben und Sie mehr Informationen benötigen, setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung und klicken Sie jetzt hier einfach auf Kontakt.

 

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fighters World Gym e.V.